716 – die junge facettenreiche Linie des Winzerhofs Ebringen

716 – die junge facettenreiche Linie des Winzerhofs Ebringen

Inspiriert von den Anfängen des Weinbaus entwickelte der Winzerhof Ebringen seine innovative Linie mit insgesamt sechs für die Region typischen Weinsorten. Ideengeber war eine Schenkungsurkunde aus dem Jahr 716, in der erstmals der Weinbau in Ebringen erwähnt wurde. Die handverlesenen Trauben dafür stammen aus ausgewählten Reblagen, die naturnah bewirtschaftet und schonend mit limitierten Erträgen geerntet werden.

i - innovativ, ideenreich, inspirierend

i - innovativ, ideenreich, inspirierend

Orientiert an einer jüngeren Zielgruppe der 716er Linie, die Wert auf qualitativ hochwertigen wie unkomplizierten Genuss legt, entwickelte Münchrath das Design der Etiketten. Pur und reduziert präsentiert sich die Typografie der Jahreszahl im markanten Anschnitt auf plakativen eigenständigen Farbklängen, die den jeweiligen Charakter des Weines unterstreichen.

Bild1
Bild2
Bild1

Aha-Erlebnis für Gaumen und Auge – Begleitende Kommunikationsmaßnahmen

Ausdrucksstark, leichtsinnig, nachhaltig, filigran, aufregend, feinsinnig – emotionale Attribute kennzeichnen die Weincharaktere der jungen Linie, die sich im gesamten Packaging Design und den begleitenden Kommunikationsmaßnahmen klar vom bekannten traditionell anmutenden Sortiment abheben. Ob Messeauftritt, LKW-Gestaltung bis hin zum Webauftritt und viral eingesetzten Clip – das erfrischende Mix & Match mit Popart-Anklängen zeigt eine Weinlinie, die wie ihre jungen Genießer das Leben feiert.

Bild1

Bild2

Bild3